Rubinrot

Am 14. März 2013 kommt die Verfilmung von Kerstin Giers Fantasy-Zeitreise-Romanze Rubinrot in die Kinos. Eine deutsche Produktion mit mir völlig unbekannten Darstellern, aber das will ja nichts heißen.

Das erste Buch fand ich seinerzeit noch ganz nett – auch für die etwas ältere Leserin. Die weiteren Bände wurden mir allerdings zu zielgruppenorientiert (sprich: nur geeignet für weibliche Teenager oder dauerpubertierende Spätjugendliche).

Aber wenn ich Zeit aufbringe, werde ich die Verfilmung vielleicht sogar im Kino anschauen, da ich den Trailer recht ordentlich finde. Und wenn nicht, werde ich es sicher erwarten können, bis sie im Fernsehen kommt 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s