Ursula Poznanski, Saeculum


[Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter – ohne Strom, ohne Handy -, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra.

Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.

Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit. Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?]

Eine Gruppe junger Menschen zieht in den Wald, erlebt dort gar Schauerliches und muss einige physische und psychische Prüfungen bestehen. Ein Schelm, wer dabei nicht an Blair Witch Project denkt. Allerdings haben wir in dieser Geschichte nicht den üblichen Studentenhaufen, sondern eine Reenactment-/LARP-Truppe, die sich innerhalb kürzester Zeit in einer üblen Ausgangssituation wiederfindet, bei der die Grenzen zwischen Realität und Mystik zu verschwimmen scheinen.

Mir war es teils zu langatmig – obwohl es durchaus spannende Szenen im Roman gibt und ich bis kurz vor der Auflösung nicht wusste, worauf alles hinauslaufen wird -, teils zu konstruiert, um glaubhaft zu wirken. Ich habe mir z.B. schwer damit getan, dass ein absoluter LARP-Neuling sofort in ein derart komplexes Spiel eingebunden wird und dann auch noch innerhalb einiger Stunden vom Nerd, der zwar schon mal Wandern war, aber sonst wenig Erfahrung mit der Natur mitbringt, zum Survival-Profi mutiert.

Trotz allem Gemäkel ist Saeculum nicht schlecht, aber für mich auch nicht begeisternd. Ein ordentlicher, solider und herbsttauglicher Thriller für junge Leser, der sich drei gute Lesesterne verdient hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s