Geocaching-Event: Project Munich 2014 – Mir san Giga!

Lesen tu ich auch noch, nur bloggen momentan eher selten. Dafür waren wir wieder öfters beim Geocachen. Der weltbeste Ehemann von allen konnte endlich seinen 1000. Cache loggen, am letzten Wochenende fand das diesjährige Project-Event der Geocacher-Szene statt und dieses Mal war München Gastgeber.

Bald war klar, das aus dem geplanten Mega- das weltweit erste Giga-Event werden würde, die Location wurde ins Olympiastadion verlegt und wenn so etwas schon vor der Haustür passiert, waren wir natürlich mit dabei – unter den 8311 Gästen, die aus 35 verschiedenen Ländern angereist waren. Hier ein paar Eindrücke:

Am frühen Morgen am Eingang:

Untitled

Die hier wollen schon in aller Frühe hoch hinaus – mit der Führung übers Dach des Olympiastadions plus Option zum Flug mit Europas längstem Flying Fox:

Untitled

2014-08-16 09.29.45

Das Eventgelände füllt sich langsam aber stetig:

2014-08-16 10.56.40

Eine passende Idee: Biertische und Bänke sind das Event-Logbuch. Um kurz nach 9 gibt es schon eine ganze Menge an Einträgen

Untitled

An zehn Stationen kann man an den Bayrischen Geocache-Festspielen teilnehmen – hier war „Kua melkn“ angesagt. Weitere Stationen waren „Masskruag schiam“, „Nogeln“, „Hau den Lukas“, „Knedl lupfa“, „Biafuizl werfa“, „Tragl hupfa“, „Masskruag stemma“, „Labyrinth“ und „Rudan“:

2014-08-16 09.39.19

Mittagspause im Biergarten –  vor dem ersten heftigen Regenschauer:

2014-08-16 11.20.39

König Ludwig und Kaiserin Sisi gaben sich für Fotoshootings auch die Ehre und genießen hier stilecht ihre Brotzeit 🙂

2014-08-16 11.38.08

Am frühen Nachmittag sehen die Logbuch-Bierbänke schon ein bisschen gefüllter aus:

2014-08-16 12.44.12

Nach fast einer Stunde Anstehen für eine Tüte Pommes (ein kleines Manko der Veranstaltung: die langen Warteschlangen an den Verpflegungsständen, aber man kann ja in der Schlange mit anderen Cachern ratschen …), der zweiten kleinen Pause im „Biergarten“ und dem zweiten Regenguss entschlossen wir uns zum Aufbruch – die Stände haben wir alle besucht. Ein paar Leute wieder getroffen und gesprochen und natürlich Souvenirs eingekauft: die Event-Tasse und den Event-Coin in der Pink Edition 🙂

Untitled

Untitled

Untitled

Auf alle Fälle ein toller, gelungener Event, der bestimmt viel Orga und jede Menge helfende Hände erforderte – von daher auch via Blogeintrag noch einmal herzlichen Dank an das Munich Giga Event Team. Das habt ihr super gemacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s