Something fishy: Ofen-Kabeljau auf Selleriebett

Ofen-Kabeljau auf SelleriebettWenn es bei uns Fisch gibt, dann hauptsächlich Lachs oder Thunfisch und meist zu Sauce verarbeitet zur Pasta. Da wurde es mal Zeit etwas Neues auszuprobieren – man nehme (für 2 Personen):

2 Kabeljau-Filets
Salz, Pfeffer
2 Stangen Staudensellerie
2 EL Olivenöl
100 ml Brühe
75 g schwarze Oliven (mariniert und entsteint)
75 g Kräuter-Ziegenfrischkäse
Thymian (n.B.)
Zitronensaft (n.B.)

Fisch abspülen und trocken tupfen, auf beiden Seiten mit Salz, Pfeffer (ich habe Zitronenpfeffer genommen) und Thymian würzen.

Sellerie in Scheiben schneiden, in heißem Öl circa fünf Minuten andünsten, mit Brühe ablöschen und die in dünne Ringe geschnittenen Oliven dazu geben. Frischkäse unterrühren und ein bisschen Zitronensaft dazu geben.

Die Masse in eine ofenfeste Form geben, den Fisch darauf betten und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 15 Minuten garen.

Genießen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s