Die Montagsfrage

montagsfrage_banner

Die aktuelle Montagsfrage von paperthin:

In welcher Position liest du am liebsten?

Eine einfache Frage zum Wochenanfang, die dieses Mal paperthin beantwortet haben möchte: Ich lese am liebsten in der klassischen halbliegenden/halbsitzenden Position mit zwei Kissen im Rücken und das entweder auf dem Sofa im Wohnzimmer oder im Bett im Schlafzimmer.

An Wochenenden oder Urlaubstagen ziehe ich mich auch oft ein Stündchen in die Badewanne zurück – da ist es sehr ruhig, kein Baulärm von den zahlreichen Baustellen um uns herum, kein Fernseher und keine Utzfutz-Boom-Boom-Bässe aus dem Jugendzimmer – und genieße dort im Schaum die aktuelle Lektüre.

Interessanterweise konnte ich noch nie dort lesen, wo man gelegentlich auch zum Lesen hingeht: in Bibliotheken. Dort konnte ich zwar arbeiten und recherchieren, aber sich einfach dorthin zurückziehen um ein Buch zu genießen, war nicht möglich. Zu viel Ablenkung und zu unbequem für mich. Aber da bin ich sicher nicht die/der Einzige, denn in den bisherigen Antworten auf die Montagsfrage tauchte die Bibliothek auch nicht auf.

Advertisements

4 Gedanken zu “Die Montagsfrage

  1. Oh, interessant, in Bibliotheken hab ich es noch nie versucht, aber ich stelle es mir dort sehr ungemütlich vor. MAn kann es sich nicht bequem machen. Zweiter Fakt ist, dass hier in der Umgebung keine Bibliothek ist, wo ich nicht erst mit dem Auto wer weiß wie weit fahren müsste. 🙂
    LG

  2. Wir haben hier auch nur die Dorf-Leihbücherei, da kann man sich absolut nirgends bequem niederlassen, auch wenn dort Sitzgelegenheiten (sogar eine Couch) aufgebaut sind. Als ich noch in München studiert und gearbeitet hatte, war ich auch öfter in den diversen großen Bibliotheken und hab versucht dort die Pausen zwischen Vorlesungen oder so zu überbrücken – keine Chance … Café geht auch gar nicht, U- und S-Bahn dagegen schon, aber am schönsten ist es doch zuhause, nicht wahr 🙂
    LG zurück

  3. In Bibliotheken oder in den Leseecken der Buchläden kann ich komischer Weise auch nicht lesen. Zu Hause kann gerne der Bär steppen, das stört mich nur bedingt, aber in der Bib darf sich noch nichtmal Jemand räuspern^^

  4. Genau, diese Buchläden-Leseecken hab ich auch noch vergessen, da geht bei mir auch nix, egal wie bequem die aufgemacht sind. Vielleicht gibt es auch bald die Montagsfrage: Wo könnt ihr gar nicht lesen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s