Die Montagsfrage

montagsfrage_banner

Die aktuelle Montagsfrage von paperthin:

Welche Bücher hast du in der Schule gelesen?

Das ist gar nicht so einfach, da ich schon immer viel gelesen habe und bei einigen Büchern gar nicht mehr sicher bin, ob das Schullektüre war, ob ich freiwillig zur Lektüre gegriffen habe oder ob es vielleicht in irgendeinem Prüfungskatalog für den Uni-Abschluss dabei war.

Interessant ist es auch, wenn man bei anderen nach der aktuellen Montagsfrage stöbert – da werden Erinnerungen wach beziehungsweise man wundert sich, was andere als Schullektüren hatten. Manches sagt mir überhaupt nichts, bei manchen Büchern bin ich erstaunt, dass die gar nicht an unsere Schule gedrungen sind (z.B. The Wave) oder dass wir – wo doch wirklich fast jeder in meiner Generation den Steppenwolf von Hesse gelesen hat – ausgerechnet Siddharta auf unserem Stundenplan hatten.

Ich habe mich mal an einer Liste versucht, kann aber auf gar keinen Fall mehr sagen, wann wir das gelesen haben, da meine Schulzeit schon 30 Jahre plus/minus x zurück liegt:

Theodor Storm, Der Schimmelreiter

Annette von Droste-Hülshoff, Die Judenbuche

Jeremias Gotthelf, Die schwarze Spinne

Friedrich Schiller, Die Räuber

Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Johann Wolfgang von Goethe, Iphigenie auf Tauris

Johann Wolfgang von Goethe, Die Leiden des jungen Werthers

Herrmann Hesse, Siddharta

Georg Büchner, Woyzeck

Max Frisch, Homo Faber

Friedrich Dürrenmatt, Die Physiker

Gotthold Ephraim Lessing, Nathan der Weise

Ulrich Plenzdorf, Die neuen Leiden des jungen W.

William Golding, Der Herr der Fliegen

George Orwell, 1984

William Shakespeare, Macbeth

J. D. Salinger, The Catcher in the Rye

So, das war mal, was mir so eingefallen ist – vermutlich war es aber doch noch mehr. Jedenfalls war das eine sehr spannende Frage und anregend für die grauen Zellen 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Die Montagsfrage

  1. Ui, stimmt, die Iphigenie auf Tauris „durften“ wir auch lesen und dann gleich noch das passende Theaterstück dazu ansehen, das am örtlichen Theater aufgeführt wurde. Das hatte ich verdrängt 🙂
    LG Gabi

    • Iphigenie war grauslich, das ist mir beim Stöbern eingefallen … und ich seh gerade bei dir „Die Deutschstunde“ – die gab es bei uns auch – bei uns liegt die Schulzeit ein bisschen ähnlich weit weg 🙂
      LG
      Dolo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s